In Elmenhorst wohnt der 16-jährige Nico-Thorben Motz, der die Regionalschule „Robert Koch“ in Grimmen besucht. Chemie und Arbeit/Wirtschaft/Technik sind seine Lieblingsfächer.
Einen speziellen Berufswunsch hat der junge Mann noch nicht. Aber ein großes, ehrenwertes Hobby. Schon seit sechs Jahren gehört Nico-Thorben Motz der Jugendfeuerwehr in Elmenhorst an. „Es macht mir großen Spaß. Und ich bin froh, anderen Menschen in einer Gefahrensituation helfen zu können. Wir sehen ja gegenwärtig mit den furchtbaren Bränden in Australien, wie wichtig die Feuerwehren sind. Eigentlich müssten viel mehr junge Menschen den Weg zu uns finden“, sagt Nico-Thorben Motz. Im März wird er eine Ausbildung zum Truppmann absolvieren und sich damit den Weg zum aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr in Elmenhorst ebnen.

Das ELMENHORST-VR Team bedankt sich recht herzlich bei der OSTSEE-ZEITUNG für die Bereitstellung dieses Beitrages.

GRAFIK: Walter Scholz (Ostsee-Zeitung), Artikel der OZ (Lokal Grimmen) 16.01.2020