In Elmenhorst wird es am Sonnabend ab 16 Uhr ein Tannenbaumverbrennen am Festplatz der Feuerwehr (Krummenhäger Weg 7) geben. Für jeden selbst mitgebrachten Baum gibt es ein Getränk gratis.

Wer seinen Tannenbaum nicht persönlich zum Feuerwehrplatz bringen möchte, kann bis spätestens Sonnabend 12 Uhr seinen Weihnachtsbaum gut sichtbar am Straßenrand ablegen. Er wird dann vom Abholservice eingesammelt. Selbstverständlich seien auch die Einwohner und ihre Gäste herzlich willkommen, die keinen Baum abgeben, aber vielleicht einfach ein paar schöne Stunden am Feuer bei Bratwurst, Bier, alkoholfreien Getränken und natürlich Glühwein verbringen wollen, heißt es in einer Mitteilung von Bürgermeister Rudi Wendorf.

„Solche Veranstaltungen dienen dazu, einfach mal wieder miteinander ins Gespräch zu kommen“, meinte der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Elmenhorst, Helmut Penz. Das sei wichtig, weil es den Zusammenhalt in der Gemeinde stärke.

Artikel der OZ (Lokal Grimmen) vom 09.01.2019