In Bartmannshagen geboren, ist Norbert Löffler (57) in Vietlipp aufgewachsen. Er besuchte einst die Polytechnische Oberschule „Robert Koch“ in Grimmen und absolvierte eine Ausbildung zum Servicetechniker beim Post-und Fernmeldeamt Stralsund, heute Telekom.

Seit 1984 lebt der Vater von drei Kindern und Opa von vier Enkelkindern in Elmenhorst. Schon seit 1977 züchtet Norbert Löffler Brieftauben. „Mein Onkel hatte immer sehr viele Tauben und wahrscheinlich habe ich von ihm den Virus geerbt. Leider konnte ich meine Kinder nicht von diesem Hobby überzeugen. Mittlerweile wohnen sie auch sehr weit weg von Elmenhorst“, bedauert Norbert Löffler.

Neun seiner Sporttauben nahmen im vergangenen Jahr an elf Flügen teil. „Leider leidet die Arbeit mit den Tauben immer noch ein wenig durch meinen Beruf. Ich bin viel unterwegs, habe deshalb nur wenig Zeit für diesen Sport. Aber die Rente rückt näher“, sagt Löffler.

FOTO: WALTER SCHOLZ

Artikel der OZ (Lokal Grimmen) vom 26./27.01.2019

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com