Organisation

Was ist eine Gemeindevertretung und was macht sie?

Die Gemeindevertretung ist die Vertretung der Bürgerinnen und Bürger und das oberste Willensbildungs- und Beschlussorgan der Gemeinde. Die Gemeindevertretung ist für alle wichtigen Angelegenheiten der Gemeinde zuständig und überwacht die Durchführung ihrer Entscheidungen, soweit nicht durch Gesetz, Hauptsatzung oder Beschluss der Gemeindevertretung eine Übertragung auf den Bürgermeister stattgefunden hat. Wichtig sind, neben den der Gemeindevertretung gesetzlich zugewiesenen Aufgaben, Angelegenheiten, die aufgrund ihrer politischen Bedeutung, ihrer wirtschaftlichen Auswirkungen oder als Grundlage für Einzelentscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung für die Gemeinde sind.

Die Mitglieder der Gemeindevertretung werden von den Bürgerinnen und Bürgern in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die Mitglieder der Gemeindevertretung üben ihr Mandat im Rahmen der Gesetze nach ihrer freien, nur dem Gemeinwohl verpflichteten Überzeugung aus. Der Vorsitzende der Gemeindevertretung ist der Bürgermeister.

Die Gemeindevertretung kann zur Vorbereitung ihrer Beschlüsse ständige oder zeitweilige Ausschüsse bilden, die beratend tätig werden. Die Gemeindevertretung Elmenhorst hat die folgenden Ausschüsse, die sich aus Gemeindevertretern und Sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner zusammensetzen:

Finanzausschuss

Helmut Penz – Vorsitzender
Bodo Pfeffer – Stellv. Vorsitzender
Jens Tolle
Sandra Jahn
Norbert Wiech

 

Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Verkehr, Bau, Feuerschutz und Umwelt

Petra Skorupski – Vorsitzende
Alexander Ehlert Stellv. Vorsitzender
Bodo Pfeffer
Karsten Krüger

 

Ausschuss für Schule, Jugend, Kultur und Sport

Ralph Degler – Vorsitzender
Rosalie Beeskow – Stellv. Vorsitzende
Torsten Schildt
Felix Hahn
Mario Rolle

 

Wir führen in unserer Gemeinde auch öffentliche Sitzungen durch, die wir vorab über den Veranstaltungskalender ankündigen. Über jede Sitzung wird auch ein Protokoll geführt.

  • Die Tagesordnung der aktuell anliegenden Gemeindevertretersitzung finden Sie ca. eine Woche vor Sitzungstermin.
  • Die Protokolle der Gemeindevertretersitzungen können Sie nach deren Bestätigung auf der folgenden Gemeindevertretersitzung nachlesen.

Detaillierte Informationen, wer zum Beispiel an einer Sitzung teilnehmen darf, wie oft sich die Gemeindevertretung trifft und viele andere Dinge, könnt ihr in der Geschäftsordnung der Gemeindevertretung Elmenhorst nachlesen.