Sehr geehrte Damen und Herren,

ich muss Sie erneut anschreiben und um Mithilfe bitten.

Nachdem es eine Zeit lang weniger Probleme gab, ist die Verstopfungshäufigkeit in den Pumpwerken Ihres Ortes nun wieder deutlich angestiegen. Besonders betroffen ist das Pumpwerk 4 am Neubau. Dort läuft das Abwasser der Schul- und Bahnhofstraße zusammen.

Ursache der Störungen ist der Unverstand von Bürgern. Es werden Kosmetikartikel, Feuchttücher und Verbandsmaterial in das Abwassersystem entsorgt. Dafür sind die Abwasseranlagen nicht ausgelegt. Die Beseitigung der Störungen kostet Geld und Zeit und ist ganz einfach unnötig.

Ich muss Sie leider vorerst alle ansprechen, da eine Eingrenzung des Personenkreises nur mit erheblichem finanziellem Aufwand möglich ist. Sollte sich der Zustand nicht ändern, werden wir diesen Aufwand betreiben und den Verursacher kostenpflichtig machen.

Ich danke für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Zobel
Geschäftsführer des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Grimmen